Marley Spoon startet bei AmazonFresh

Amazon.de Karton
Amazon

Marley Spoon, ein deutsches „Kochbox-Unternehmen“, hat heute die Zusammenarbeit mit AmazonFresh bekannt gegeben.

Über AmazonFresh sind ab sofort acht verschiedene Marley Spoon Kochboxen mit jeweils einem Gericht für zwei Personen erhältlich. Damit startet Marley Spoon die taggleiche und Folgetag-Lieferung zusätzlich zu dem üblichen Angebot. Bestellbar sind die Kochboxen wie üblich mit portionierten und frischen Zutaten sowie Rezeptanleitungen zunächst in Berlin, Potsdam, Hamburg und München.

Für die Lieferung sind Zwei-Stunden-Fenster wählbar, die taggleiche Lieferung ist weitestgehend für Bestellungen bis 12 Uhr mittags möglich. Mit AmazonFresh können Kunden die Bestellung der Marley Spoon Box natürlich auch mit ihrem Lebensmittel- oder sonstigen Einkäufen kombinieren.

Kunden können unter amazon.de/fresh ihre Postleitzahl eingeben, um zu überprüfen, ob ihre Adresse innerhalb des Liefergebietes liegt. Prime-Mitglieder können den Service 30 Tage lang gratis testen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

backFlip 34/2019: Lidl „Vitaminnetz“ und der Deutschlandstart von Xiaomi vor 3 Stunden

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet vor 15 Stunden

3D-Drucker-Roundup No. 50: Mehr Dosen und ein neuer 3D-Drucker vor 17 Stunden

5G: Viele Endgeräte, wenig Netz vor 19 Stunden

OnePlus 7T: So sieht es wohl aus vor 20 Stunden

Watchface-Tipp: Classic 3100 für Wear OS vor 21 Stunden

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 23 Stunden

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 1 Tag

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 1 Tag

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 1 Tag