Mediatheken durchstöbern: Fernsehsuche für das iPad landet im App Store

News

Der Dienst Fernsehsuche ist bereits eine ganze Weile als Webapp verfügbar und kann ab sofort auch über eine iPad-App genutzt werden. Das Programm ist heute für 0,89 Euro im Apple App Store gelandet.

Mit der App lassen sich Mediathekeninhalte unterschiedlicher Sender durchsuchen, dabei stehen Filter nach Dauer, Austrahlungsdatum, Genre, Sender und Zeit ebenso zur Verfügung wie eine Volltextsuche. Gewünschte Inhalte können dann direkt im Browser in der App abgespielt werden und auch eine Schnellwahl-Funktion zum Abspeichern eigener Suchen und Filtereinstellungen, sowie die Möglichkeit zum Teilen von Videos über Facebook und Twitter ist vorhanden. Ich hatte bereits Gelegenheit mir die App in Ruhe anzuschauen und bin im Großen und Ganzen recht zufrieden.

Kleinere Kritikpunkte sind noch vorhanden. In Sachen AirPlay gibt es zum Beispiel noch Luft nach oben, denn hier bricht der Stream ab, sobald das Display des iPads ausgeht und auch wenn das Layout sich an den Vorgaben von iOS 7 orientiert, würde ein gewisser individueller Touch sich sicher positiv bemerkbar machen.

Für eine Version 1.0 ist Fernsehsuche für das iPad durchaus gelungen. Wer gerne an einem zentralen Ort Mediatheken durchstöbern möchte, der sollte die 0,89 Euro investieren.

Sonderseite Fernsehsuche für das iPad  →

Preis: 3,49 €


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.