Medion Akoya S6625 ab 25. Oktober bei Aldi Süd verfügbar

Medion Akoya S6625

Neben dem Akoya S6426 wird Aldi Süd ab dem 25. Oktober auch noch das leistungsfähigere Medion Akoya S6625 anbieten. Der Preis des gut ausgestatteten 15,6-Zoll-Notebooks soll 799 Euro betragen.

Das Medion Akoya S6625 besitzt ein 15,6 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Unter der Haube steckt ein aktueller Intel Core i7-8550U Quad-Core-Prozessor, der zusammen mit 8 GB Arbeitsspeicher eine flotte Performance ermöglicht. Dank der ebenfalls verbauten Nvidia GeForce 940MX kommt das Notebook zudem auch mit grafisch anspruchsvollen Aufgaben klar – leichtes Gaming sollte zum Beispiel möglich sein.

Eine schnelle Performance garantiert beim Medion Akoya S6625 auch die verbaute SSD mit einer Kapazität von 256 GB. Große Datensammlungen wie Filme und Musik finden hingegen auf der zusätzlich verbauten Festplatte mit 1 TB Speicherkapazität Platz. Abgerundet wird die Ausstattung von Windows 10 Home als Betriebssystem und einem 44 Wh Akku, zu dessen Laufzeit leider keine Angaben vorliegen.

Rund um das Aluminium-Gehäuse des 2,02 Kilogramm schweren Medion Akoya S6625 finden sich ausreichend Anschlüsse für den alltäglichen Einsatz. Sie umfassen: 2x USB 3.1, 1x USB 2.0, 1x HDMI, 1x Ethernet, 1x Klinkenbuchse und einen Multi-Kartenleser.

Das Medion Akoya S6625 bietet auf dem Papier zwar eine gute Leistung, ist für seine Preisklasse allerdings nicht überdurchschnittlich gut ausgestattet. Ab dem 25. Oktober zum Preis von 799 Euro bei Aldi Süd zuzuschlagen, können wir daher zumindest nicht pauschal empfehlen.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.