MEGA startet mobile Version

Dienste

Der Cloudspeicherdienst MEGA kann ab sofort auf mobilen Geräten über eine speziell angepasste Webseite genutzt werden. Die versprochenen Apps lassen leider weiterhin auf sich warten, zumindest ist die mobile Umsetzung ganz gut gelungen. Sie bietet Zugriff auf den eigenen Account, ermöglicht den Upload direkt vom Smartphone aus und auch das Teilen von Links gestaltet sich sehr simpel. Wer es lieber nativ mag, der findet zumindest für Android bereits inoffizielle Apps für MEGA, die auch ganz gut funktionieren. Hierzu gehören MEGA für Android und der MEGA Manager Alpha.

Ende Februar wurde bekannt, dass MEGA seit dem Start ein starkes Wachstum verzeichnen konnte, aktuelle Zahlen gibt es aber leider nicht. Ob es also nur der erste Hype war, oder sich der Dienst dauerhaft etablieren wird, bleibt abzuwarten.

Die App kann derzeit nicht angezeigt werden
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.