Mehr Datenvolumen für Otelo: Vodafone-Tochter bekommt neue Tarife

Ab dem 03. Juli 2017 erhalten otelo-Kunden neue Tarife mit mehr Datenvolumen. Dies geht aus uns vorliegenden Vertriebsdokumenten hervor.

Vodafone verpasst seiner Discount-Tochter otelo in Kürze neue Tarife. In den Tarifen Allnet-Flat M+ und XL+ gibt es ab dem 03. Juli 2017 mehr Datenvolumen. EU-Roaming und eine Telefonie-Flat in alle Netze ist in den Tarifen enthalten. Neu sind dabei:

  • otelo Allnet-Flat M+ mit 2 GB für 19,99 €/Mon. (zukünftig inkl. SMS-Flat in alle dt. Netz)
  • otelo Young mit bis zu 4 GB für 19,99 €/Mon.
  • otelo Allnet-Flat L mit bis zu 4 GB für 24,99 €/Mon.
  • otelo Allnet-Flat XL+ mit bis zu 8 GB für 29,99 €/Mon.

Kunden mit einem L- oder XL-Tarif können zudem mit bis zu 42,2 Mbit/s (statt bisher 21,6 Mbit/s im L) surfen. Den Zugang zum LTE-Netz verwehrt Vodafone den Kunden aber leider weiterhin.

Zusätzlich gibt es zwei recht interessante Promos auf den neuen Tarif XL+.

  • Bei Buchung als SIM-only erhalten Neukunden auf den monatlichen Basispreis einen Rabatt in Höhe von 15 €, womit der Monatspreis nur noch 14,99 € beträgt (bei 3 GB mit 21,6 Mbit/s).
  • Bei Buchung mit einer Substufe (inkl. Sub 0) erhalten Neukunden und VVLer monatlich zusätzlich + 5 GB Highspeed-Volumen für die gesamte Tariflaufzeit.

Neue Zusatz-Option für 1 GB Daten

Neu ist die Zusatz-Option für das 1 GB Daten-Upgrade, die zukünftig als Monatsoption und auch als 24-Monatsoption für zusätzlich 5 €/Monat gebucht werden kann.

Die Option ist mit den Tarifen otelo Allnet-Flat M+, Allnet-Flat L und Allnet-Flat XL+ kombinierbar. Für die sonstigen Vertrags-Tarife (inkl. den bisherigen M und XL) ist die Option als 1 Monats-Variante weiterhin für 9,99 €/Monat buchbar.

Zu otelo Mobilfunk

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.