Meizu M6: Präsentation für den 20. September angekündigt

Meizu M6 Launch

Der chinesische Hersteller Meizu hat angekündigt sein neues Einsteiger-Smartphone Meizu M6 am 20. September vorzustellen. Einem ersten Leak zufolge scheint die Ausstattung allerdings nicht so interessant zu werden.

Neben Xiaomi führt auch Meizu Jahr für Jahr interessante Einsteiger-Smartphones im eigenen Portfolio, die selbst nach einem Import noch über ein gutes Preis-Leistungsverhältnis verfügen. Vorgestellt werden soll ein neues Modell nun am 20. September wie der Hersteller auf Twitter bekannt gab. Das Meizu M6 dürfte unter 100 Euro kosten und damit besonders erschwinglich sein.

Leak soll Ausstattung verraten

Knapp eine Woche vor der offiziellen Präsentation tauchte nun auch noch ein Leak auf, der Informationen über die Ausstattung des Meizu M6 verspricht. Sollte es sich hier nicht um einen Fake handeln, wird das Smartphone wieder über ein 5,2 Zoll großes HD-Display verfügen und von einem MediaTek MT6750 Octa-Core-SoC sowie 3 GB Arbeitsspeicher angetrieben werden. Außerdem werden wohl 32 GB an internem Speicher, natürlich erweiterbar per microSD-Karte, mit an Bord sein.

Entsprechen die geleakten Spezifikationen der Wahrheit, wird das Meizu M6 wohl nicht besonders spektakulär werden. Wir werden das Event am 20. September auf jeden Fall verfolgen und euch über die Neuvorstellung berichten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.