Meizu MX4 Pro: Highend-Smartphone im GFXBench aufgetaucht

Meizu_Launch_MX4_Pro

Neben Xiaomi zählt Meizu sicherlich zu den bekanntesten chinesischen Smartphone-Herstellern. Nach dem MX4 möchte man in Kürze eine besser ausgestattete Pro-Variante präsentieren, die nun im GFXBench gesichtet wurde.

Das Display des Meizu MX4 Pro soll 5,5 Zoll in der Diagonalen messen und löst, dem 15:9-Seitenverhältnis geschuldet, mit 2560 x 1536 Pixeln auf. Anstelle des Mediatek MT6595 Octa-Core-SoCs kommt nun ein Samsung Exynos 5430 Octa mit 2,0 GHz zum Einsatz, der in Kombination mit 3 GB Arbeitsspeicher für ein sehr gutes Arbeitstempo sorgen dürfte. Mit einer Größe von nur 16 GB scheint der interne Speicher relativ knapp bemessen, wobei sehr wahrscheinlich kein microSD-Slot verbaut sein wird.

Als Hauptkamera soll wieder einmal der 20,7 Megapixel-Sensor von Sony zum Einsatz kommen, den wir unter anderem schon von der Xperia Z Serie kennen. Verbessert wurde zudem die Frontcam, die nun mit 5 Megapixeln auflöst und Videos in der ungewöhnlichen QXGA-Auflösung aufnehmen kann. Zu guter Letzt wird das Meizu MX4 Pro höchstwahrscheinlich den schnellen Funks-Standard LTE unterstützen und mit dem eigenen Flyme OS 4.0 auf Basis von Android 4.4.4 KitKat ausgeliefert werden.

Da Meizu vor einigen Tagen sogar eine deutsche Webseite an den Start brachte, über die in Zukunft auch ein Kauf der eigenen Produkte möglich sein soll, werden wir die Chinesen in nächster Zeit einmal im Auge behalten. Sollte das MX4 Pro nach der Präsentation am 19. November zu einem angemessenen Preis nach Deutschland kommen, dürfte es sicherlich einige Abnehmer finden.

Quelle: GFXBench via: Gizchina

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.