MGCOOL Wave: Bluetooth-Sport-Kopfhörer ausprobiert

Mgcool Wave 3 1085

Günstige In-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth gibt es bei Amazon bereits zuhauf. Dennoch bieten diverse chinesische Hersteller eigene Modelle im Einsteiger-Bereich an, die ausschließlich per Import erworben werden können. Wir haben uns die MGCOOL Wave einmal genauer angesehen und berichten euch nun davon, ob sich der Aufwand eines Imports für günstige Kopfhörer lohnt.

MGCOOL Wave: Lieferumfang

Ausgeliefert werden die MGCOOL Wave in einer bedruckten Pappbox, die neben neben den Kopfhörern selbst das gesamte benötigte Zubehör enthält. Inklusive den angebrachten sind drei verschiedene Aufsätze in den Größen S, M und L enthalten und ein Gummiband, mit dem das Kabel zwischen den Ohrteilen zusammengebunden werden kann, liegt bei.

Außerdem ist noch eine Anleitung in der Packung, die in verständlichem Englisch das erstmalige Verbinden mit einem Smartphone erklärt.

MGCOOL Wave: Design und Tragekomfort

Mgcool Wave 1 1085

Da es sich bei den MGCOOL Wave um Kopfhörer aus dem unteren Preissegment handelt sind sie natürlich aus Kunststoff gefertigt, was aber einen durchaus robusten Eindruck macht. Klein sind sie nicht, das liegt aber vor allem daran, dass sie mit einem Bügel am Ohr befestigt werden können, was meiner Meinung nach gut funktioniert. Zumindest in meinem Ohr saßen die Kopfhörer stets sicher und waren dabei durchaus komfortabel.

Optisch sind die MGCOOL Wave natürlich relativ auffällig, sodass einem das Design gefallen sollte, wenn man sie erwirbt. Die relativ großen Ohrhörer haben aber zum Vorteil, dass keine Kabelfernbedienung mehr vorhanden ist und das Kabel daher angenehm und fast unbemerkt im Nacken liegt. Persönlich würde ich wohl eher zu einem schlichteren Modell greifen, als hässlich würde ich die MGCOOL Wave aber keinesfalls bezeichnen. Ob einem das Design gefällt oder nicht ist auf jeden Fall Geschmackssache.

MGCOOL Wave: Klang

Mgcool Wave 2 1085

Obwohl MGCOOL für die Wave zu Beginn noch eine UVP von 49,99 US-Dollar ausrief, sind die Kopfhörer nun bereits für unter 20 Euro erhältlich. Damit sollte bereits klar sein, dass man keinen High-End-Klang erwarten kann, dennoch bleibt natürlich die Frage, ob sie sich für den gelegentlichen Einsatz beim Sport eignen.

Persönlich würde ich diese Frage wohl mit „Ja“ beantworten und den Klang der Kopfhörer in Anbetracht des Preises als gut bezeichnen. Da der Bass etwas überwiegt, eignen sie sich vor allem für elektronische Musik und Hip-Hop, klassischere Musik mit vielen Nuancen hört sich hingegen nicht ganz so toll an.

Dass in diesen Fällen einige Details verloren gehen, ist aber nicht nur ein Problem der MGCOOL Wave, sondern trifft allgemein auf Kopfhörer in dieser Preisklasse zu.

Verglichen mit anderen Bluetooth-Kopfhörern mit ähnlichen Preisen sticht der MGCOOL Wave daher nicht aus der Masse hervor, kann sich aber sehen lassen. Greift man zu ihm, erwischt man ein klanglich durchschnittliches bis leicht überdurchschnittliches Modell, bei dem man bekommt, für was man bezahlt.

MGCOOL Wave: Akkulaufzeit

MGCOOL bewirbt die Wave als die perfekten Kopfhörer für den Sport, was eine gute Akkulaufzeit voraussetzt. Im Test hielten sie rund 4,5 Stunden durch, bevor eine freundliche, aber laute Stimme darauf aufmerksam machte, möglichst bald ein microUSB-Kabel zum Laden anzuschließen. Ein bis zwei Workouts sind damit natürlich abgedeckt, längere Radtouren und Co. schaffen die MGCOOL Wave unter Umständen jedoch nicht.

Treibt man nicht allzu viel Sport dürfte einen die unterdurchschnittliche Laufzeit der MGCOOL Wave nicht sonderlich stören. Das Aufladen alle 1-2 Tage sollte man aber nicht vergessen, um stets einen funktionsfähigen Kopfhörer mit sich zu führen.

MGCOOL Wave: Und sonst noch?

Mgcool Wave Steuerung 1085

  • Da die MGCOOL Wave ein integriertes Mikrofon besitzen, können sie auch zum Telefonieren verwendet werden. Das funktionierte im Test recht gut und dürfte sich vor allem bei kurzen, spontanen Gesprächen als praktisch erweisen.
  • Die am rechten Ohrteil verbauten Tasten erlauben es, die Musik zu steuern und bieten alle benötigten Funktionen. Pausieren, Lieder wechseln und die Lautstärke ändern – ein Griff ans Ohr langt und das Smartphone kann in der Tasche bleiben.
  • Für den Sport geeignet sind die MGCOOL Wave nicht nur, da sie besonders sicher sitzen und per Bluetooth komfortabel mit einem Smartphone verbunden werden können. Zusätzlich setzt der Hersteller nämlich auf eine IPX7-Zertifizierung, dank der Schweiß und auch Wasser den Kopfhörern nichts anhaben können. Toll, wenn man sich darum keine Sorgen machen muss.

MGCOOL Wave: Fazit

Mgcool Wave 4 1085

Grundsätzlich handelt es sich bei den MGCOOL Wave um gute Bluetooth-Kopfhörer der Einsteiger-Klasse, die sich dank ihres Designs auch zum Sport eignen. Der Klang geht für den geforderten Preis von unter 20 Euro auf jeden Fall in Ordnung, sie sitzen bequem im Ohr und die Bedienung über die Ohrhörer klappt einwandfrei.

Mit ca. 4,5 Stunden liegt die Akkulaufzeit allerdings auf einem eher unterdurchschnittlichen Niveau, was gerade bei sportlich aktiven Personen einen großen Kritikpunkt darstellt.

Bleibt die Frage, ob man sich wirklich die Mühe machen muss, die MGCOOL Wave aus China zu bestellen. Sind wir einmal ehrlich, es gibt auf Amazon bereits viele ähnliche Bluetooth-Kopfhörer zu kaufen, die für einen nur leicht höheren Preis eine vergleichbare Leistung bieten.

Möchte man einfach nur schnell ein neues Paar Bluetooth-Kopfhörer, reicht eine Bestellung der MGCOOL Wave oder ähnlicher Konkurrenz-Produkte per Amazon auf jeden Fall aus. Möchte man allerdings auch noch den letzten Cent sparen, lohnt sich eine Bestellung in China, wo der Preis momentan sogar unter 12 Euro beträgt.

Wertung des Autors

Niklas Jutzler bewertet MGCOOL Wave mit 3.9 von 5 Punkten.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung