Microsoft: Anzahl der App-Downloads hat sich seit dem Launch von Windows Phone 8 verdoppelt

Anscheinend hat Microsoft mit seinen Partnern dieses Mal einiges besser gemacht, als beim Launch der ersten und auch zweiten Version von Windows Phone, denn nicht nur das Interesse ist da, auch die Verkaufszahlen scheinen deutlich angestiegen zu sein. Ein gutes Beispiel dürfte hierfür das Lumia 920 sein, welches immer noch für eine hohe Nachfrage beim Kunden sorgt. Und das merkt man natürlich auch bei den Applikationen und Spielen im Windows Store. Todd Brix von Microsoft äußerte sich diesbezüglich ganz kurz auf Twitter: Das Wachstum der Downloads hat sich laut seiner Aussage mehr als verdoppelt. Das gilt auch für den Umsatz der Enwickler, welcher seit November um mehr als 100 Prozent gestiegen ist. Leider gibt es keine direkten Zahlen von Microsoft, mich würde nämlich wirklich mal interessieren, wie viele Anwendungen bisher runtergeladen wurden und was man an Entwickler gezahlt hat.

via bgr quelle @toddbrix

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming