Microsoft streicht jährliche Gebühr für Windows-Entwickler

windows-phone-header

Entwickler von Apps für Windows (Phone) dürfen sich über eine wichtige Veränderung in Microsofts Geschäftsmodell freuen. Die jährliche Gebühr in Höhe von 19 Dollar für den Entwickleraccount entfällt ab sofort.

Für die einmalige Einrichtung eines Entwickleraccounts bei Microsoft fällt zwar weiterhin die Gebühr in Höhe der 19 Dollar (14 Euro) an, das jährliche Erneuern des Accounts entfällt jedoch. Diese jährliche Zahlung war bisher nötig, um eine entwickelte App länger als ein Jahr im Store für Windows oder Windows Phone anzubieten.

Microsoft selbst äußerte sich zur Veränderung noch nicht, der Schritt wurde jedoch von vielen Entwicklern bemerkt. Für Entwickler auf jeden Fall ein willkommener Schritt, müssen diese sich nun keine Gedanken um eine jährliche Gebühr mehr machen. Eventuell gelingt es Microsoft ja dadurch, den eigenen Store in puncto Anwendungsvielfalt noch mal etwas zu pushen.

In diesem Sinne: Developers, Developers, Developers!

Quelle wpcentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Telekom: Fast 100.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Xiaomi Mi 9 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

MediaMarkt und Saturn: Apple Music 4 Monate kostenlos in Schnäppchen

Xiaomi Mi Smart TV 4S startet bei Amazon Deutschland in Unterhaltung

Huawei sichert sich „Harmony Studio“ in Firmware & OS

OnePlus 7T (Pro): Die Speichervarianten in Smartphones

1&1 All-Net-Flat: Aktuelle Preisanpassungen in Tarife

Samsung Galaxy S10-Lineup: Android-Update mit neuen Kamera-Features in Firmware & OS

Google Pixelbook Go soll bald kommen in Computer und Co.

Amazon Alexa: Kopfhörer und guter Echo-Speaker sollen kommen in Smart Home