Microsoft streicht jährliche Gebühr für Windows-Entwickler

windows-phone-header

Entwickler von Apps für Windows (Phone) dürfen sich über eine wichtige Veränderung in Microsofts Geschäftsmodell freuen. Die jährliche Gebühr in Höhe von 19 Dollar für den Entwickleraccount entfällt ab sofort.

Für die einmalige Einrichtung eines Entwickleraccounts bei Microsoft fällt zwar weiterhin die Gebühr in Höhe der 19 Dollar (14 Euro) an, das jährliche Erneuern des Accounts entfällt jedoch. Diese jährliche Zahlung war bisher nötig, um eine entwickelte App länger als ein Jahr im Store für Windows oder Windows Phone anzubieten.

Microsoft selbst äußerte sich zur Veränderung noch nicht, der Schritt wurde jedoch von vielen Entwicklern bemerkt. Für Entwickler auf jeden Fall ein willkommener Schritt, müssen diese sich nun keine Gedanken um eine jährliche Gebühr mehr machen. Eventuell gelingt es Microsoft ja dadurch, den eigenen Store in puncto Anwendungsvielfalt noch mal etwas zu pushen.

In diesem Sinne: Developers, Developers, Developers!

Quelle wpcentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Cinebar Ultima und Cinedeck: Teufel mit neuen Soundbars in Audio

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update veröffentlicht in Firmware & OS

VW ID.4X: Volkswagen plant wohl Marktstart Ende 2020 in Mobilität

Amazon Prime Video mit neuen Funktionen in Dienste

2 x Google Home Mini für 29,95 Euro in Smart Home

Android Auto: Wetter-Anzeige wird verteilt in Dienste

Congstar plant Aktionstarif zum Cyber Weekend in Tarife

Samsung Galaxy S11: So sieht es wohl aus in Smartphones

Nintendo: Offizieller Merch bei Amazon USA in Marktgeschehen

REWE liefert „tausende Artikel“ bundesweit in Handel