Microsoft hat angeblich schon nächsten CEO gefunden

Microsoft Logo Header

Seit August ist Microsoft auf der Suche nach einem neuen CEO, denn Steve Ballmer hatte ein bisschen überraschend bekannt gegeben, dass er das Amt abgibt und sich in den Ruhestand begeben wird. Gerüchte über einen Nachfolger gab es seit dem viele, vor allem Stephen Elop, ehemaliger CEO von Nokia, und Ala Mullaly, aktueller CEO von Ford, stehen immer noch hoch im Kurs. Doch laut WPDang, die schon öfter mit guten Quellen überzeugen konnten, ist die Entscheidung schon getroffen. Keiner von beiden wird die Leitung bei Microsoft übernehmen. Diese hat sich COO Kevin Turner gesichert. Zumindest vorerst, denn er soll nur für eine bestimmte Zeit CEO sein.

Nach zwei bis drei Jahren wird dann Stephen Elop das Zepter übernehmen, so der aktuelle Plan von Microsoft. Dieses Gerücht sollte natürlich mit Vorsicht betrachtet werden, denn auch wenn WPDang gute Quellen hat, so lässt es dennoch ein paar Fragen offen. Warum sollte Microsoft einen anderen CEO für die Übergangszeit nehmen, wenn Stephen Elop doch auch gleich diese Rolle übernehmen kann? Wir wissen es nicht, aber sollte Elop wirklich CEO von Microsoft werden, würde das auch viele Gemüter erhitzen, die ihn oft als trojanisches Pferd bezeichnet haben. Wartet man zwei bis drei Jahre, ist vielleicht schon Gras über die Sache gewachsen.

Es wäre zumindest ein Erklärungsversuch. Warten wir mal ab, was die finale Wahl von Microsoft sein wird. Wir werden es bis Ende des Jahres, oder zumindest direkt zum Jahresbeginn, erfahren, denn mit der Übernahme von Nokias Mobilfunksparte wird Microsoft sicherlich auch einen neuen CEO haben. Ich werde Ballmer jedenfalls vermissen, denn er hat Microsoft nicht nur geprägt, sondern war mir auch immer sympathisch. Trotzdem wird Microsoft ein neuer Chef definitiv gut tun. und vielleicht wird uns ja schon bald dieses Gesicht auf den Keynotes begrüßen.

Kevin Turner Header

via cnet quelle wpdang bild microsoft

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.