Microsoft OneDrive: Speicher-Upgrade ab sofort verfügbar

Dienste

Per Pressemitteilung hat Microsoft soeben bekannt gegeben, dass die im Juni angekündigte Speichererhöhung bei OneDrive vollzogen wurde. Office-Abonnenten erhalten ab sofort 1 TB Cloud-Speicher, der kostenlose Speicherplatz wurde erhöht und die Preise gesenkt.

So beträgt der kostenfrei verfügbare Speicherplatz nun 15 anstatt 7 GB. Solltet ihr weiteren Speicher hinzubuchen wollen, fallen für 100 GB Kosten in Höhe von 1,99 Euro/Monat an, 200 GB kosten ab sofort 3,99 Euro/Monat.

Alle Office365 Abonnenten kommen zudem in den Genuss von 1 TB Cloud-Speicher. Ebenso wurde der verfügbare Speicherplatz in OneDrive for Business von 25 GB auf 1 TB angehoben. Mit diesen Änderungen versucht Microsoft auf die Preissenkungen im Cloud-Storage-Markt zu reagieren. Der Redmonder Konzern will sich in diesem relativ neuen Bereich gut aufstellen und möchte in Zukunft viele weitere Kunden gewinnen.

Wie sieht es bei euch aus? Nutzt ihr Microsoft OneDrive, oder seid ihr bei einem anderen Dienst angemeldet? Falls ja, welchen nutzt ihr?


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.