Microsoft Surface Book: iFixit vergibt 1 von 10 Punkten

Surface Book iFixit

Ein neues Produkt, ein neuer Teardown von iFixit. Dieses Mal musste das Microsoft Surface Book dran glauben. Das Ergebnis war zu erwarten.

Bei iFixit spendiert man dem Surface Book nämlich gerade mal einen von zehn Punkten. Der neue Laptop-Tablet-Hybrid ist so gut wie nicht zu reparieren und fast alles ist verklebt worden und schwer zugänglich. Die integrierte Festplatte, die SSD, kann getauscht werden, dazu muss allerdings ein schwieriger Prozess zum Öffnen des Gerätes vollzogen werden. Bekommt auch nicht jeder hin.

Die Hersteller stehen heutzutage jedenfalls vor der Herausforderung ihre Geräte so zu entwickeln, dass man sie leicht reparieren und Teile austauschen kann, oder man macht sie immer dünner und packt immer mehr Technik rein und verklebt eben alles. Mich persönlich stört das jetzt nicht direkt, das ist ein Kompromiss mit dem man leben muss und mit dem ich leben kann. Die SSD kann man immerhin tauschen, auch wenn es etwas komplizierter ist.

Den kompletten Teardown gibt es natürlich wie immer direkt bei iFixit.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Elektroautos: BASF plant Kathoden-Fabrik in Mobilität

Quizduell: Meilenstein und neue App in Gaming

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

FRITZ!Repeater 3000 und 1200 erhalten FRITZ!OS 7.14 in Firmware & OS

Aldi Süd startet Kunden-WLAN in News

Samsung Galaxy S11, S11+ und S11e: So könnten die Akkukapazitäten aussehen in Smartphones

Windows 10 Mobile: Jetzt ist offiziell Schluss in Marktgeschehen

Oppo plant Smartwatch, OnePlus ebenfalls? in Wearables

winSIM bietet Allnet-Flat mit 10 GB LTE für 14,99 Euro mtl. in Tarife

Redmi K30: Xiaomi zeigt Spitzenmodell in Smartphones