Microsoft Surface Pro 3: DisplayMate lobt sehr präzises Display

surface pro 3 2 1

Im Bereich der Display-Tests gelten die Experten von DisplayMate als ungeschlagene Referenz. Mit einer Reihe an Profi-Equipment nahmen sich die Jungs nun das Microsoft Surface Pro 3 vor und bescheinigten diesem ein hervorragendes Display.

Am 20. Mai präsentierte Microsoft das Surface Pro 3 der Öffentlichkeit. Im Vergleich zum Vorgänger nahm der Redmonder Konzern vor allem einige Änderungen am verbauten Display vor. So kommt dieses nun im 3:2 Format daher und besitzt eine Diagonale von 12 Zoll. Die Auflösung von 2160 x 1440 Pixeln ergibt eine Pixeldichte von 216 ppi.

Die Jungs von DisplayMate loben am Panel des Surface Pro 3 vor allem die starke Farbechtheit, den hohen Kontrast und Farbintensität. Zwar sei die Helligkeit mit 379 nits auf einem sehr hohen Niveau, andere Tablets können das Surface Pro 3 in diesem Bereich jedoch übertrumpfen. Ebenfalls konnte die Blickwinkelstabilität des verbauten Panels nicht hundertprozentig überzeugen.

Dennoch kommt DisplayMate schlussendlich zu einem eindeutigen Ergebnis. Den Experten nach besitzt das Microsoft Surface Pro 3 eines der besten zur Zeit verfügbaren Displays und eignet sich daher auch für professionelle Anwender.

Quelle: DIsplayMate via: tabtech

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.