Microsoft veröffentlicht Update für die Windows Phone 8.1 Developer Preview

Windows Phone 8.1 Header

Seit dem 14. April ist die Windows Phone 8.1 Developer Preview verfügbar und heute nun hat Microsoft über den hauseigenen Windows-Blog die Verfügbarkeit eines Updates für die Vorschauversion verkündet. In diese Aktualisierung mit der Build-Nummer 8.10.12382.878 soll der erste Schwung Nutzerfeedback eingeflossen sein, es ist also davon auszugehen, dass man eine ganze Reihe von Bugs beseitigen konnte und das System nun runder läuft. Dennoch bleibt es natürlich offizielle eine Art Beta-Firmware.

Wer bereits mit der Windows Phone 8.1 Developer Preview unterwegs ist, der sollte also jetzt mal nach einem Update suchen und darf nach erfolgreicher Installation gerne sein Feedback dazu in den Kommentaren hinterlassen.

[embedly

Windows Phone 8.1 Developer Preview installieren

Es ist möglich, die Windows Phone 8.1 Developer Preview schon jetzt auf einem WP-Gerät zu installieren. Alles was ihr dazu benötigt ist ein Account beim App Studio. Dieser ist kostenlos. Danach holt ihr euch die App “Preview for Developers” im Windows Phone Store. Diese ist ebenfalls kostenlos. Startet die App, setzt dort den Haken und geht in den Einstellungen auf “Handyupdate”. Dort wird euch dann die Beta von Windows Phone 8.1 angeboten und ihr könnt diese direkt installieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones

Apple iOS 13 deutet neue „Items“ an in Hardware

Aktion: Klarmobil mit 3 GB Extra-Datenvolumen in Tarife

Google Maps: Inkognito-Modus im Anmarsch in Dienste