Milestone-Nachfolger Motorola Droid 2 gerootet

Gute Nachricht für alle, die bereits den Milestone-Nachfolger Motorola Droid 2 in’s Auge gefasst haben, die Jungs von den XDA-Devs haben es geschafft das Gerät zu rooten und so den Weg für Root-Apps und einige optische Veränderungen frei gemacht.

Genau wie beim Milestone ist aber auch beim Droid 2 der Bootloader gesperrt, so dass sich trotz des Root-Zugangs nicht ohne weiteres gemoddete Firmwares flashen lassen können. Zwar ist es bereits einem Entwickler gelungen, einen alternativen Kernel auf dem Milestone zu booten, aber für eine weitereghende Entwicklung hat es leider nicht gereicht.

Wer mit dieser „Einschränkung“ leben kann, für den sind sicher beide Geräte nicht die schlechteste Wahl, zumal die erste Version im vierten Qualartal 2010 bereits das dritte offizielle Firmware-Update erhalten soll. So viele hat bisher kein anderer Hersteller veröffentlicht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones