Mit Geschick und 3D-Action – 5 Spiele für Android im Kurztest

Das mit der Android Spielewelt wird nichts mehr…“ Tja, wie oft habe ich solche Kommentare schon im Market gesehen,  dabei war ich eigentlich von den Spielen begeistert und da es für Android schon eine Menge 3D-Spiele gibt und ich ENDLICH bald mein Motorola Milestone bekomme, habe ich mir gedacht, ich stelle heute 5 geniale Spiele, welche ich derzeit zocke, vor und werde diese Serie bald weiterführen. Da ich ursprünglich aus der Symbian-Welt komme, ist vieles für mich noch Neuland und für euch eventuell schon bekannt.

Da ich alle diese Spiele im Market gefunden habe, ist unten keine Quelle angegeben.

1. Armadillo Roll

Gut, vielleicht ist es ein falsch, mit einem Halb-Spiel anzufangen, dennoch eine beeindruckenede Grafik-Demo, ist das Spiel Armadillo Roll. Es läuft auch perfekt auf meinem G1. Es geht um einen Drachen, der sich zu einer Kugel rollt und mithilfe der Bewegungssensoren muss man ihn durch die grafisch aufwendige Landschaft steuern, den „Parkour“ in möglichst kurzer Zeit schaffen und gegen die anderen 4 Drachen gewinnen. Das Spiel gibt es derzeit kostenlos im Market.

2. SpeedX 3D

Bei SpeedX 3D handelt es sich um ein klassiches Arcade- Spiel. Das Ziel ist so lange wie möglich den nicht sichtbaren Gegenstand mit den Bewegungssensoren durch einen Tunnel voller Blöcke zu steuern. Man verliert sofort, wenn man gegen einen Block fährt, es sei denn, man hat vorher einen der orangen Trennstreifen eingesammelt, dann bringt es sogar Punkte. Für die soziale Netzwerkintegration ist auch gesorgt- später kann man seinen Highscore bei Facebook, Twitter und einem globalen Highscore-System veröffentlichen. Der Rekord liegt bei 800.000, es gibt also eine Menge zu spielen. ;) Um das Ganze zu veranschaulichen, habe ich noch ein Video mit eingebunden.

Das Spiel gibt es für ca. 1€ im Android Market.

3. ShootU!

Die Entwickler Camel Games sind für ihre Physik-Spiele bekannt, mein Lieblings-Spiel von Ihnen ist definitiv „ShootU!“. Bei ShootU! geht es darum mit den Männchen, die man aus einer Kanone feuert, einen grünen Ball zu treffen. Dabei stören ein paar Hindernisse und das Kniffligste ist, dass man gegen Ende in der „Medium“-Stufe und die komplette „Hard“-Schwierigkeitsstufe, den Ball nicht direkt berühren kann, sondern die Kanone fahren lassen muss. Das geht dadurch, dass man in die entgegengesetzte Richtung schießt. Von ShootU! gibt es eine kostenlose Testversion, für die Vollversion werden gut 3€ fällig.

4. Air Control

Ja, ich weiß, ihr beißt euch auf die Lippe, aber ja! Dieses Spiel kommt vom iPhone! Schon vom Namen werden die meisten es wohl erraten haben- Flugzeuge fliegen. Von solchen Spielen gibts eine Menge im Market, das beste ist meines Erachtens nach Air Control! Für alle die, die es noch nicht kennen – man nimmt den Finger und führt jedes Flugzeug an die jeweilige Landebahn, Air Control unterscheidet zwischen kleinem Flugzeug (blau und das langsamste), großen Flugzeug (rot und das schnellste) und Helikoptern (grün und etwa so schnell wie das blaue Flugzeug). Falls es euch zu langsam geht, bietet es eine „Vorspul-Funktion“, sehr praktisch! Für 70 Cent gibt es die Version, die im Menü keine Werbung zeigt.

5. Buka

Nun ja, über den Sinn von Buka lässt sich streiten, es macht trotzdem einen Heiden Spaß! Man ist eine große blaue bewegbare Kugel in der Mitte und muss die anderen Kugeln, entweder mit Geräuschen, vertreiben (keine Punkte), oder sie mit Explosionen zerstören.

Je nachdem wie dick die Kugel ist, teilt sie sich noch einmal. Um eine große Explosion hinzubekommen, muss man den Finger etwa 1 Sekunde auf dem Bildschirm lassen, tippt man mit dem Finger nur kurz auf dem Bildschirm, erzeugt man das oben genannte Geräusch. So fliegt man dann durch die virtuelle Welt, mit einer witzigen Story unterhalten. Der Entwickler Hexage hat dazu ein Video auf YouTube veröffentlicht. Das Spiel kostet 1,70 € im Market, eine kostenlose Testversion steht auch bereit.

Jetzt lass mal hören, was könnt Ihr einem Android-Einsteiger empfehlen, welche Spiele sind wirklich gut gemacht?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.