Mit GoogleMinus sehen, wer euch aus seinen Kreisen wieder entfernt hat

Mit der Erweiterung GoogleMinus könnt ihr sehen, welche Personen euch aus ihren Kreisen wieder entfernt haben. Dies passiert durch ein kleines Popup, welches rechts oben angezeigt wird, sofern die Erweiterung aktiv ist. Die Installation erkläre ich euch anhand von Chrome, die Erweiterung gibt es aber auch für Firefox und Safari unter den gleichen Links.

Die Installation ist etwas komplizierter, aber nicht weiter wild. Zuerst benötigt ihr die Kynetx-Erweiterung für Chrome, danach könnt ihr GoogleMinus installieren, vorher werdet ihr nach einem Account gefragt, dort einfach auf den Button „Login via Google“ gehen.

Die Erweiterung sollte nun aktiv sein, wenn ihr Google Plus öffnet. Nachkontrollieren könnt ihr es auch, wenn ihr rechts oben auf die Kynetx-Erweiterung klickt und GoogleMinus unter „Running Now“ anzeigt wird.

Die angesprochenen Popups mit der Person, die euch aus ihren Kreisen entfernt hat, erscheinen immer wenn ihr Google Plus aufruft bzw. aktualisiert. Derzeit ist die Erweiterung noch nicht ganz ausgereift und kann durchaus auch „undefined“ anzeigen, anstatt den Namen der Person. Im Test hat es allerdings gut funktioniert. (via)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones

Apple iOS 13 deutet neue „Items“ an in Hardware

Aktion: Klarmobil mit 3 GB Extra-Datenvolumen in Tarife

Google Maps: Inkognito-Modus im Anmarsch in Dienste