Mit „User Mute“ einzelne Personen im Stream verbergen

Was mir bisher in Google Plus fehlt, ist das Verbergen einzelner Personen in meinem Stream. Am besten unkompliziert und nur für einen kurzen Zeitraum. Ich kenne das von mir persönlich, wenn Fußball ist, schreibe ich sicherlich den einen oder anderen Beitrag mehr. Und ohne die Person gleich löschen zu müssen, wäre es praktisch die jeweilige Person eben nur mit einem Klick aus- und wieder einblenden zu können.

Genau dies könnt ihr mit dem User-Script User Mute für Greasemonkey und Google Chrome erledigen, dieses blendet euch bei Google Plus den Button „Mute User“ ein. Sieht dann wie auf folgendem Screenshot aus.

Drückt ihr dann diesen Button, wird die jeweilige Person ausgeblendet bzw. zusammengeklappt und ihr seht im Stream anstatt seiner kompletten Beiträge, nur noch seinen Namen und dahinter den Button „Unmute“. Diesen Button müsst ihr dann drücken, wenn ihr wieder die Beiträge der Person sehen wollt. Eine ziemlich einfache, dennoch sehr geniale Erweiterung. (via)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 61: Retro-Feeling zu Weihnachten in Devs & Geeks

Medion Akoya P15648 ab 12. Dezember für 599 Euro bei Aldi Süd erhältlich in Computer und Co.

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Rewe in Schnäppchen

backFlip 49/2019: VW ID.4 Preis und MediaMarkt-Aktion in News

Tesla: Kostenpflichtiges Abo-Modell ab 2020 in Mobilität

Apple Mac Pro und Pro Display nächste Woche in Computer und Co.

Umidigi A3S: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit Android 10 vorgestellt in Smartphones

Ab 12. Dezember: Aldi verkauft intelligenten Saugroboter für 299 Euro in Smart Home

Tesla Model 3: Mein erster Eindruck in Mobilität

Sony PS5: DualShock 5 Controller wohl mit vielen Funktionen in Gaming