Mobiles Gaming mal anders (Video)

In Sachen Augmented Reality ist ja bereits einiges möglich. Egal ob Spiele, Wohnungssuche, Browser, Navigationssystem oder Wegweiser mit Wikipedia-Anbindung, derzeit gibt es diverse Apps, welche die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung bieten.

In einer Londoner Bar geht man noch einen Schritt weiter. Zwar lässt man auch hier ein Computerspiel mit „realen“ Aktionen steuern, die eine Berührung des Displays auch nicht erfordern, aber öhm sagen wir mal „anders“. Schaut selbst …

via spiegeloffline

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.