Monospace Writer BETA bringt minimalistisches Notepad auf Android

Monospace

Wer öfters ein paar Zeilen schreibt, kennt sicher auch diverse Anwendungen für den PC, welche im Grunde gar kein großes UI besitzen, sondern auf minimalistisches und weniger ablenkendes Beiwerk bauen. Exakt diesen Weg verfolgt auch Monospace für Android. Als minimalistischer Editor baut Monospace auf einfache Textformatierungen und bequeme Bedienung für Touch-Devices. Formatierungen wie fett, kursiv, H1, H2 und auch Zitate werden von Monospace unterstützt.

Monospace - Writing and Notes
Preis: Kostenlos+

Die Dropbox ist ebenfalls an Bord und kann dazu genutzt werden, Dateien bequem zwischen Smartphone und PC zu synchronisieren und in einer der neuesten Versionen ist auch als Sicherheitsmechanismus der Fingerabdrucksensor integriert worden um wichtige Passagen oder ganze Dokumente zu sichern. Ganz schick, oder?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität