Moonraker: So hätte die Smartwatch von Nokia ausgesehen

Marktgeschehen

Nokia hatte tatsächlich eine Smartwatch in Planung, doch Microsoft hat sich nach der Übernahme gegen die Entwicklung von dieser entschieden. Im Netz sind jetzt aber Bilder aufgetaucht, die uns das Gadget zeigen.

Hätte Nokia seine Mobilfunksparte nie an Microsoft verkauft, hätten wir wohl in den letzten Monaten eine Smartwatch des Herstellers gesehen. Die Bilder in diesem Beitrag sollen ein Modell mit dem Codenamen „Moonraker” zeigen. Es handelt sich dabei nicht nur um Konzeptbilder, denn laut The Verge war so ein Gadget durchaus geplant. Es handelt sich um frühe Marketingbilder.

Sieht für mich nach einem eher sportlichen Modell aus, welches gut zu den Windows Phones passen und sich wie das Lumia-Lineup durch eine Auswahl an Farben abheben würde. Microsoft hat sich aber wohl dazu entschieden das Projekt einzustellen, zumindest haben wir bis heute noch nichts von einer Smartwatch von Microsoft gehört. Hier hat man „nur” das Microsoft Band.

Ich muss ja sagen, dass der Ansatz für dieses Modell vielversprechend ist und mich auf den ersten Blick mehr überzeugt, als das Microsoft Band. Man hat es als Windows-Phone-Nutzer im Wearable-Markt jedenfalls nicht leicht, da wäre so eine sportliche Smartwatch von Microsoft nicht schlecht. Mal schauen, ob da in Zukunft etwas geplant ist. ich würde das jedenfalls sehr begrüßen.

quelle apeggy


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.