Moonshine: Google plant großes Redesign der Android-Symbole

Moonshine

Wie man bei Androidpolice exklusiv berichtet, wird Google den Android-Symbolen eine komplett neue Optik verpassen. Unter dem Namen „Moonshine“, eine Bezeichnung die einen dezenten Schatten verdeutlichen soll, werden sämtliche Systemapps einer Überarbeitung unterzogen und in Zukunft anders ausschauen.

Damit rücken viele der App-Symbole optisch näher an die derzeitigen Webversionen, diese unterscheiden sich oft von den Android-Symbolen, denn die Layoutvoragben dafür sind andere. Die derzeitigen Systemsymbole von Android halten sich aktuell zudem so oder so nicht ganz an die Vorgaben von Google. Es handelt sich bei den Infos zur Designanpassung zwar um Gerüchte, die Quelle schätzt deren Wahrheitsgehalt allerdings recht hoch ein. Da es sich um Grafiken handelt, lässt sich über die finale Version der Symbole nur spekulieren, denn kleinere und größere Änderungen sind bei solchen Designänderungen bekanntlich jederzeit möglich.

Wann genau die neuen Symbole per Update ins Android-System Einzug halten, ist derzeit noch unklar. Es ist derzeit davon auszugehen, dass Google im Zuge der Neugestaltung nicht nur die Icons, sondern auch ganzen Apps wie den Kalender, Gmail oder weiteren Systemapps wie bereits vermutet eine neue Optik verpasst. Eventuell zeigt man diese bereits zur Entwicklerkonferenz Google I/O.

Nachfolgend seht ihr den (mutmaßlich) aktuellen Entwicklungsstand der neuen Symbole und einen Screenshot eines Nexus-Gerätes, welcher ebenfalls die Neuerungen zeigt.

Wie gefallen euch die „Moonshine“-Symbole?

Moonshine_icons_android

Links: Webicon – Mitte: Android-Icon aktuell – Rechts: Android-Icons in Zukunft

nexusae0_wm_Screenshot_2014-04-12-17-58-411

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.