Moto 360 bekommt Bugfix-Update

Motorola Moto 360 Header

Motorola hat der Moto 360 das erste Firmware-Update spendiert. Dieses soll ein paar Fehler beseitigen, die den Nutzern in den ersten Tagen mit der Uhr aufgefallen sind. Das Firmware-Update wird ab sofort verteilt.

In ein paar Tagen werden auch hier in Deutschland die ersten Nutzer ihre Moto 360 erhalten, derzeit kann man das erste Wearable von Motorola aber nur (zum Beispiel bei Amazon für 249 Euro) vorbestellen. Ob das Update auf den hier ausgelieferten Modellen vorinstalliert ist, wird sich zeigen. Nach dem ihr die Uhr ausgepackt habt, lohnt sich aber ein Blick in die Einstellungen.

Die neue Version der Firmware nennt sich KGW42R und sich bringt nicht nur viele kleine Verbesserungen mit, sie soll auch die Bluetooth-Verbindung mit eurem Smartphone verbessern und es gibt jetzt eine Nachricht, die euch beim Laden anzeigt, sobald die Uhr vollständig aufgeladen ist. Ein paar Nutzer haben auch schon von einer besseren Akkulaufzeit berichtet, ich denke hier kann man nach so wenige Tagen aber noch kein Fazit ziehen. Schaden sollte das Update im Gegensatz zu anderen Firmware-Updates allerdings nicht :P

Teilen

Hinterlasse deine Meinung