Moto E (2014): Update Android 5.1 Lollipop wird in Indien getestet

Hardware

Motorolas Moto E der zweiten Generation bekommt aktuell bereits das Update auf Android 5.1 und nun wissen wir, dass auch die erste Generation mit einem baldigen Update rechnen kann.

Derzeit testet Motorola das Update nämlich in Indien und für die dort ansässigen Nutzer veröffentlichte Motorola auch schon das Changelog des Updates. Das Update ist 209,5 MB groß und bringt das Moto E auf die Software-Version 23.21.15.

Erwähnt werden im Changelog die typischen Lollipop-Features. Das fängt beim Ambient-Display an, geht über einfach ausblendbare Quick-Toggles bis hin zum Anpinnen der App. Auch die Motorola-eigene Funktion „Downtime“, die einen Nicht-Stören-Modus in Motorolas Assist implementiert, findet im Changelog ihre Erwähnung. Letzteres wurde ebenfalls insofern erweitert, als dass man nun trotz aktiviertem Nicht-Stören-Modus von favorisierten Kontakten erreicht werden kann.

Wann genau Motorola die Verteilung des 5.1-Updates auch auf andere Märkte ausweiten wird, ist bisher natürlich noch nicht bekannt. Nichtsdestoweniger dürfte es nicht sehr aus der Luft gegriffen sein, wenn man annimmt, dass es nicht mehr allzu lange dauern dürfte.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.