Moto G2: Neue Fotos und Details aufgetaucht

motorola-moto-g2-header

Das Motorola G2 sollte nicht nur von der Fachpresse heiß erwartet werden, auch der Normalkonsument dürfte sich auf dieses neue Smartphone freuen. Bereits der Vorgänger machte mit dem Preis-/Leistungsverhältnis eine große Welle, auf welcher das Moto G2 nach Veröffentlichung reiten kann.

Jetzt sind neue Schnappschüsse und Spezifikationen aufgetaucht, die ein wenig Aufschluss über die Ausstattung geben könnten. So können wir bspw. einen Blick auf den schmerzlich vermissten microSD-Kartenslot erhaschen, auch finden wir Lautsprecher auf der Vorderseite des Geräts. Der Rand um das Display scheint allgemein dünner geraten zu sein, hier haben wir es wohl mit einem 5-Zoll-Touchscreen statt mit den vorhergehenden 4,5 Zoll zu tun – die 720p-Auflösung bleibt jedoch bestehen.

Die Abdeckung des Akkus ist wie gehabt abzunehmen, weswegen wir sie auch durch andere Motorola-Rückseiten ersetzen können – wer sein Smartphone also gerne nicht nur von der Software her personalisiert, dürfte hier seine helle Freude mit haben. Weiteren Gerüchten zufolge sind im G2 ein Snapdragon-400-SoC, 1 GB RAM, eine 8-MP-Kamera und 8 bzw. 16 GB interner Speicher verbaut.

Am 4. September ist es endlich so weit, dann stellt Motorola neben X+1 und der 360-Smartwatch auch das G2 der Weltöffentlichkeit vor. Ich für meinen Teil freue mich riesig auf das nächste Low-Budget-Phone der Lenovo-Tochter. Motorola hat einen neuen Maßstab für gute und günstige Smartphones gesetzt und ich bin mir sicher, dass das Moto G2 die erste Generation des G noch übertrifft.

Quelle facebook via phonearena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.