Moto Maker für das neue Moto X ab sofort verfügbar

Moto_X_Moto_Maker

Da ist er endlich, der Moto Maker für das Moto X der zweiten Generation. Ab sofort könnt ihr dieses euren Vorstellungen nach konfigurieren und das Bild daraufhin mit euren Freunden teilen – der Bestellvorgang ist derzeit noch nicht freigeschaltet.

Vor rund zwei Wochen stellte Motorola den Nachfolger des beliebten Moto X vor. Auch dieser sollte sich selbstverständlich im Moto Maker anpassen und daraufhin bestellen lassen. Interessant sind am neuen Moto Maker vor allem die hinzugekommenen Gestaltungsmöglichkeiten. So kann die Rückseite beispielsweise erstmals mit einem Leder-Bezug geordert werden.

Sollte die Bestellung in Zukunft dann einmal freigeschaltet werden, fallen für das Moto X in der 16GB-Version 529 Euro als Grundpreis an. Für Holz- und Lederrückseiten kommt dann jedoch nochmal ein Aufpreis von 20 Euro dazu und das Speicherupgrade auf 32 GB schlägt mit 50 Euro zu Buche.

Hier gehts zum Moto Maker →

Wie sieht euer selbst gestaltetes Moto X aus?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Analogue Pocket: Ein moderner GameBoy in Gaming

MIUI 11: Xiaomi nennt Roadmap für das Android-Update in Firmware & OS

TCL Plex ab sofort in Deutschland erhältlich in Hardware

Honor-Modelle wohl bald mit Qi in Smartphones

Neuer Toyota Yaris kommt mit 1.5 Hybridantrieb in Mobilität

Tesla Model S zurück auf der Rennstrecke in Mobilität

Sky Ticket: 13 zusätzliche Sender und neue Inhalte auf Abruf in Unterhaltung

Volvo hat jetzt auch ein Elektroauto in Mobilität

Apple Pay: Europäische Kommission überprüft den Dienst in News

Huawei und die US-Krise: Wie lief das dritte Quartal? in Marktgeschehen