Moto X-Serie: Android 7.0 Nougat Update verzögert sich bis Mai

Hardware

Eigentlich wollte Lenovo die aktuelleren Smartphones der Moto X-Serie noch bis Ende des ersten Quartals mit einem Update auf Android 7.0 Nougat versorgen, daraus scheint aber nichts mehr zu werden. Einem Tweet des deutschen Moto-Accounts zufolge, werden sich die Aktualisierungen für die Geräte um einige Monate verschieben.

Schlechte Nachrichten für Besitzer mehrere Smartphones der zu Lenovo gehörenden Marke Moto: Das Moto X Style, Moto X Force und Moto X Play werden nicht (wie ursprünglich versprochen wurde) im Laufe des ersten Quartals 2017 ein Update auf die aktuelle Android-Version 7.0 Nougat erhalten.

Aufgrund einer Verspätung werden die Aktualisierungen voraussichtlich erst im Mai auf den Geräten eintreffen. Selbstverständlich dürften nun die meisten Besitzer der betroffenen Geräte verärgert sein, vor allem, da bis Mai noch einige Zeit vergehen wird. Andererseits muss man Lenovo zugute halten, dass man bereits jetzt über die Verspätung informiert und nicht erst Ende März die Katze aus dem Sack lässt.

Quelle: Moto


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.