Moto Z2 Play: Ausstattung „bestätigt“ und Präsentation wohl am 1. Juni

Quelle: WinFuture

Die technischen Daten des Moto Z2 Play sind schon lange Zeit kein Geheimnis mehr, nun wurden sie noch einmal von Roland Quandt bestätigt. Außerdem liegen erste Infos zu Bundles mit diversen Moto Mods vor und der 1. Juni steht plötzlich als Präsentationstermin im Raum.

Stellte das Moto Z Play aufgrund seiner tollen Akkulaufzeit vergangenes Jahr für viele noch eine bessere Alternative zum Moto Z dar, wird Lenovos zweites Oberklasse-Gerät diesmal deutlich weniger Interesse auf sich ziehen können.

So geht die Ausstattung an sich zwar in Ordnung, mit einer Kapazität von nur noch 3.000 mAh dürfte der Akku aber keine besonders gute Laufzeit mehr ermöglichen.

Dafür ist das Smartphone nur noch 6,6 Millimeter dick – wenn man den Kamera-Buckel nicht beachtet. Mit einem 5,5 Zoll großen FullHD-Display, einem Snapdragon 626 Octa-Core-SoC und 4 GB Arbeitsspeicher siedelt sich das Moto Z2 Play dieses Jahr in der Mittel- bis Oberklasse an. Ganze 64 GB an erweiterbarem, internen Speicher werden zumindest an Bord sein und viele Apps, Songs und Bilder aufnehmen können.

Letztere können dabei übrigens mit einer 12-Megapixel-Kamera geschossen werden, für Selfies ist eine 5-Megapixel-Cam auf der Front verbaut. Abgerundet wird die Ausstattung von Android 7.1.1 Nougat und einem USB Typ C-Port, der das schnelle Laden mit dem TurboPower-Netzteil erlaubt.

Bundles mit Moto Mods

Da das Moto Z2 Play abgesehen von der Dicke dieselben Abmessungen wie sein Vorgänger besitzen wird, werden die alten Moto Mods mit den neuen Modellen kompatibel sein. Zumindest in Südamerika wird Lenovo das Smartphone direkt zum Marktstart in Paketen mit einem Akku-, Sound-, Kamera- oder Projektor-Mod anbieten, wobei es für diese teilweise neue Farben geben soll.

Präsentation am 1. Juni?

Offizielle Informationen liegen zum Präsentationstermin des Moto Z2 Play noch nicht vor, ein Bild auf Twitter legt allerdings nahe, dass es bereits am 1. Juni so weit sein wird. Erscheinen wird das Moto Z2 Play in den Farben Schwarz/Grau, Weiß/Gold und Weiß/Silber zu einem bislang noch unbekannten Preis.

Quelle: WinFuture

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.