Motorola Defy: Entwickler installiert KitKat vollständig auf dem internen Speicher

Motorola DEFY frontal mit MOTOBLUR [Blog]

Das Motorola Defy wurde bereits im November 2010 vorgestellt und wurde noch mit Android in der Version 2.1 ausgeliefert. Ein Entwickler hat es nun geschafft, Android KitKat 4.4.4 komplett auf dem internen Speicher zu installieren.

Der interne Speicher des Defy ist mit 2 Gigabyte schon grundsätzlich sehr knapp bemessen, wurde von Motorola aber noch einmal in System und Anwendungsspeicher aufgeteilt. Der bei den XDA-Developers bekannte Entwickler Quarx hat es nun geschafft, eine Repartitionierung vorzunehmen und so KitKat erfolgreich auf dem Gerätespeicher zu installieren.

Nach der erfolgreichen Vergrößerung der Systempartition kann die neueste Version von CyanogenMod und damit KitKat 4.4.4 erfolgreich installiert werden. Wer noch ein Defy rumliegen oder sogar in Benutzung hat, sollte mal im XDA-Developers-Forum vorbeischauen. Die Installation erfolgt dann natürlich wie immer auf eigene Gefahr und auch ein paar weniger gravierende Bugs sind noch an Bord.

Ein vier Jahre altes Smartphone noch mit der aktuellsten Smartphone-Version zu versorgen ist auf jeden Fall eine tolle Arbeit. Auch ein Update auf Android L schließt der Entwickler nicht aus. Habt ihr ein Motorola Defy besessen und wenn ja, bis wann war es euer täglicher Begleiter?

Quellen: smartdroid XDA

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität

Samsung bestätigt OLED TVs in Marktgeschehen

Google Pixel 4: Verpackung und Geräte für Promis in Smartphones

Apple iPhone SE 2: Prognose zum Preis in Smartphones

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt Beta bisher nur in China in Firmware & OS

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen