Motorola Moto G und Moto E erhalten ab sofort Android 4.4.4

Hardware

Wie Motorola Deutschland aktuell mitteilt, erhalten die beiden Smartphones Moto E und Moto G ab sofort auch hierzulande das Update auf Android 4.4.4 KitKat.

Die Verteilung erfolgt auch in diesem Fall wieder stufenweise. Wem die Updateprüfung also noch keine neue Systemversion vermeldet, der muss sich also noch etwas gedulden. Für die nun begonnene Verteilung des Updates unterbrach Motorola den Rollout von Android 4.4.3, da Google zwischenzeitlich mit 4.4.4 eine noch offene OpenSSL-Sicherheitslücke schloss und Motorola hier möglichst zeitnah reagieren wollte.

Wer das Update bereits auf einem der beiden Geräte erhalten hat, darf sich gerne mal in den Kommentaren zu Wort melden, ob alles glatt lief.

[fbpost

Danke auch Julian!


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.