Motorola Moto G 2014 und Moto E: LTE-Versionen bei britischem Händler gesichtet

Motorola Logo Header

Motorolas Moto G und Moto E könnten in Zukunft auch in einer LTE-Version erscheinen. Hinweise darauf tauchten bei einem britischen Online-Shop auf.

Wie gsmarena berichtet, listete der Händler Argos auf der Website kurzzeitig zwei bisher noch nicht veröffentlichte Smartphones Motorolas. So dürfte Motorola die Smartphones Moto E sowie auch das Moto G neu auflegen und zu einem etwas höheren Preis mit LTE-Unterstützung anbieten.

moto g moto e lte

Da wäre zum einen ein Modell namens „Moto G Titan LTE“ in schwarz. Dieses unterscheidet sich in der Größe nicht vom aktuellen Moto G 2014, bringt allerdings 6 Gramm mehr auf die Waage. Das 5 Zoll HD-Display dürfte wieder mit an Bord sein, die aktuell zwei SIM-Slots dürften allerdings einem mit LTE-Unterstützung weichen. Mit einem Preis von 160 britischen Pfund dürfte es etwa 20 Euro teurer werden als die Dual-SIM-Version.

Die zweite Listung weist auf ein „Moto E Styx LTE“ hin. Der Beiname „Styx“ dürfte hier keine große Bedeutung haben, verändert haben sich die technischen Daten nur in Hinblick auf LTE-Unterstützung sowie einen Quad-Core statt dem bisher verwendeten Zweikerner. Der Preis für diese Version liegt bei 10 Pfund mehr als der Variante ohne LTE.

Beide neuen Smartphones werden direkt mit Android 5.0 Lollipop ausgeliefert. Details zu Vorstellungs- oder Veröffentlichungstermin gibt es bisher allerdings nicht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi Watch mit Wear OS ausprobiert in Wearables

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

MediaMarkt und Saturn: Das sind die Bestellfristen zu Weihnachten in Handel

Amazon Prime Video Channels mit ZDF select in Unterhaltung

ja! mobil bekommt eine App in Software

Medion P17605: 17,3-Zoll-Notebook ab sofort online erhältlich in Computer und Co.

So klingt der VW ID.3 in Mobilität

Bargeldlos bei BackWerk: Bericht aus der Praxis in Fintech

Zattoo startet mit FILMTASTIC in Unterhaltung

Netflix: Das sind die Januar-Neuheiten 2020 in Unterhaltung