Firmware

Android 4.0 Update für das Motorola XOOM WiFi in Deutschland verfügbar

Motorola XOOM WiFi Android 4.0 Update

Bereits vor einiger Zeit hat Motorola damit begonnen, das XOOM-Tablet in der WiFi-Version auf Android 4.0 zu aktualisieren. Bisher aber war das Update nur für US-Nutzer zugänglich, was sich nun jedoch ändert, da das Update ab sofort auch für User in Europa freigegeben wurde. Unser Leser Christian hat uns per Email darauf aufmerksam gemacht und gleich noch die beiden Screenshots seines aktualisierten XOOM hinterhergeschoben – Danke dafür!

Für das Update des einstigen Referenz-Android-Tablets stellt Motorola darüber hinaus eine gesonderte Info-Seite zur Verfügung. Die Neuerungen des Updates umfassen im Wesentlichen die, die Android 4.0 generell im Vergleich zur Version 3.0 mitbringt. Beispiele dafür sind der aktualisierte App Drawer, das erweiterte Benachrichtigungsfenster, die Einführung neuer Apps (z.B. „Personen“ statt „Kontakte“) und so weiter. Darüber hinaus wurde die Kamera deutlich verbessert und bringt nun bekannte Funktionen für Zeitraffer, Touch To Focus und Schnappschüsse bei der Videoaufnahme mit. Motorola hat hier aber auch eigene Anpassungen vorgenommen, die sich aber absolut im Rahmen halten. Angepasst wurde z.B. der Lockscreen, der neben neben den Shortcuts für die Kamera und zum Entsperren noch zwei weitere für Apps bietet, die man nach eigenen Belieben auswählen kann.

Motorola XOOM WiFi Android 4.0 Lockscreen

Die Software-Version des XOOM WiFi ist nach dem Update auf Android 4.0.4 übrigens die 7.1.42. Das Update wird Over The Air verteilt, sodass ihr automatisch benachrichtigt werdet, sobald das Update für euch verfügbar ist. Seid jedoch ein wenig geduldig, da der Rollout der Aktualisierung nur nach und nach zu allen Nutzern gelangt. Wenn ihr versuchen wollt, das Update manuell anzustoßen, könnt ihr das über Einstellungen > Tablet-Info > Systemaktualisierungen machen.

Wenn das Update für euch erfolgreich verlaufen ist, könnt ihr eure Meinungen und Eindrücke gerne in den Kommentaren hinterlassen. 🙂

Changelog (Klicken zum Anzeigen)

  • Aktualisierte Farben, Schriftart und Animationen
  • Mit neuen Startbildschirmordnern, mit denen Benutzer Anwendungen und Verknüpfungen gruppieren können, indem Sie sie aufeinander ziehen
  • Aktualisierter Bildschirm „Alle Anwendungen“ mit Zugriff auf Anwendungen und Widgets
  • Neu geordnetes Einstellungsmenü mit Optionen für Flugmodus, WLAN und Bluetooth®1
  • Tastatur mit neuem Design für schnellere Eingabe mit verbesserter Fehlerkorrektur und Wortvorschlägen
  • Erweitertes Benachrichtigungsfenster mit Zugriff auf das Einstellungsmenü und neue Fingergesten zum Deaktivieren von einzelnen Benachrichtigungen.
  • Erweiterte E-Mail-Anwendung mit automatischer Vervollständigung der Adresse, Schnellantwortmöglichkeit und Suche in Ordnern und Unterordnern.
  • Verbesserte Kamera mit Zeitrafferfunktionen, Schnappschussfunktion während der Videoaufnahme, neuem Design und Gefühl bei der Zoomeinstellung, kontinuierlichem Fokus mit Autofokus durch Antippen und Fokus für schwaches Licht mit Blitz.
  • Aktualisierte Browser-Anwendung mit schnellerem Laden von Seiten, Lesezeichensynchronisierung mit Chrome auf einem Computer und Funktion zur Anzeige der Desktop-Version von Websites
  • Neue Mediengalerie von Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) mit Funktionen zum Übertragen von Medien an Remote-Computer und MOTOPRINT™
  • Unterstützt die Authentifizierung mit Client-Zertifikaten sowie die FIPS-140-2-Verschlüsselung. Unterstützt Authentec™- und Cisco™-SSL-VPN-Clients
  • Die Anwendung „Kontakte“ wurde mit der Anwendung „Personen“ ersetzt. Sie enthält größere Bilder und mehr Profilinformationen
  • Neues Berichts- und Verwaltungstool zur Überwachung der Datennutzung und Einstellung von Warnstufen und -grenzen
  • Neue Funktion zur Aufnahme von Screenshots durch Halten der Ein-/Aus- und Lautstärketasten für ein paar Sekunden.
  • Da Adobe Flash nicht mehr weiterentwickelt, wird der Flash Player nicht mehr vorinstalliert. Er ist jedoch über Google Play™™ erhältlich. Alternativ wird HTML5 für Webvideos unterstützt.


Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung