Mozilla Firefox kommt auf Android-Smartphones

Software

Der Mozilla CEO John Lily hat in einem Interview bekannt gegeben, dass Mozilla derzeit an einer Android-Version des Browsers Firefox arbeitet. Der neue Browser für die Google-Handys soll im Gegensatz zu Opera Mini nativ auf dem System laufen.

Der Android-Firefox soll mit Web-Techniken wie CSS, Javascript, Flash, SVG , Audio und Video zurecht kommen und die von der Desktop-Variante bekannten Add-Ons unterstüzten.

Derzeit bietet Mozilla bereits den Fennec-Browser für Maemo und Windows Mobile an, aber auch Opera hat angekündigt, eine spezielle Version für Android-Geräte zu entwickeln.

via


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.