Mozilla Firefox kommt auf Android-Smartphones

Der Mozilla CEO John Lily hat in einem Interview bekannt gegeben, dass Mozilla derzeit an einer Android-Version des Browsers Firefox arbeitet. Der neue Browser für die Google-Handys soll im Gegensatz zu Opera Mini nativ auf dem System laufen.

Der Android-Firefox soll mit Web-Techniken wie CSS, Javascript, Flash, SVG , Audio und Video zurecht kommen und die von der Desktop-Variante bekannten Add-Ons unterstüzten.

Derzeit bietet Mozilla bereits den Fennec-Browser für Maemo und Windows Mobile an, aber auch Opera hat angekündigt, eine spezielle Version für Android-Geräte zu entwickeln.

ffand

via

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Mobvoi TicWatch Pro erhält Schlafüberwachung in Wearables

Tipp: Golf Blitz für Android und iOS in Gaming

Dark Mode unter Android 9 in Software

Pixelmator Pro zum halben Preis in Software

Samsung: Ist das die AR-Brille? in AR & VR

Emoji 12.1 bringt 168 neue Optionen mit in News

Qualcomm: Snapdragon 735 wohl mit 7-nm-Verfahren in Hardware

Prime Video: Amazon schnappt sich Friends in News

Amazon Fire TV Cube im Test in Unterhaltung

Android Automotive: Neue Apps angekündigt in Mobilität