Münchner Verkehrs- und Tarifverbund bekommt Handy-Ticket

medium_8929545820

Der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) bekommt Ende des Jahres das Handy-Ticket, nutzbar ist dieses dann für alle Einzel- und Tagesfahrscheine, für Streifenkarten müssen die Kunden allerdings weiterhin die Automaten oder Verkaufsstellen bemühen. Sowohl die MVG wie auch die Deutsche Bahn werden über ihre eigenen Webseiten und auch Smartphone-Apps das neue Ticket anbieten, es ist also über die MVV-App und auch über die Bahn-App von unterwegs aus buchbar. Zum Fahrplanwechsel in diesem Dezember soll es dann verfügbar sein. Weitere Details sind bisher leider noch nicht genannt worden, werden aber wohl Anfang September offiziell bekannt gegeben.

Quelle sueddeutsche photo credit: IngolfBLN cc

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.