Multiprotokoll-Messenger Nimbuzz für Android erhält Update für HD-Telefonie

Nach der großspurigen Ankündigung und den nicht eingehaltenen Termin dazu, meldet sich jetzt Nimbuzz nun doch mit einem Update der Android-App zurück. Es scheint so, als wollen die Jungs die Kunden, die durch das Abschalten von Skype in Nimbuzz lebewohl gesagt haben, zurück holen und ermöglichen ab sofort Gespräche in HD-Qualität von Nimbuzz zu Nimbuzz.

Was genau die HD-Qualität bei den Telefonaten sein soll, ist mir derzeit noch unklar, denn technisch wird dieser Name nicht wirklich begründet. Nimbuzz soll automatisch die passende Verbindung (3G oder W-Lan) für Gespräche finden und die dazu passende HD-Anzeige auf dem Display anzeigen.

Die Änderungen in Nimbuzz 2.0.2 sind:

  • Gespräche in HD-Qualität von Nimbuzz zu Nimbuzz
  • Installation von Nimbuzz auf der Speicherkarte, um Speicherplatz auf dem Handy zu sparen
  • Update von ‚Mein Profil’
  • Ein neues Layout für die Kontaktlisten
  • Kostenlose Hintergrundbilder

Ich werde die neue Version auf jeden Fall mal antesten, Ihr auch?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

OnePlus 7T: So sieht es wohl aus vor 1 Stunde

Watchface-Tipp: Classic 3100 für Wear OS vor 2 Stunden

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 4 Stunden

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 8 Stunden

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 8 Stunden

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 9 Stunden

Disney+ mit 4K, Ms. Marvel, Star Wars und weitere Neuigkeiten vor 9 Stunden

Nintendo Switch: Versteckter Teaser für Super Mario Sunshine? vor 21 Stunden

Xiaomi plant Deutschland-Offensive vor 24 Stunden

Huawei möchte Kirin 990 auf der IFA zeigen vor 1 Tag