myLED: Kickstarter-Projekt möchte eine Benachrichtigungs-LED für das iPhone entwickeln

Nach Stick-N-Find gibt es hier noch ein weiteres Crowdfunding-Projekt, welches ich die Tage auf TechCrunch entdeckt habe und welches momentan versucht sein Startkapital auf Kickstarter zu erreichen. Es handelt sich bei myLED um ein kleines Gadget für das iPhone oder iPad, welches in den Eingang für die Kopfhörer gesteckt werden kann und blinkt, sobald man eine Nachricht erhalten hat. Man benötigt 18.000 Dollar für das Projekt, bis jetzt sind 10.000 zusammen gekommen und noch 21 Tage bleiben Zeit, um das Ziel zu erreichen. Die Benachrichtigungs-LED ist definitiv ein Punkt, denn ich bei meinem iPhone 5 vermisse und auch gerne nutzen würde. Noch bin ich mir unsicher, ob die Lösung von myLED optimal ist, immerhin höre ich auch oft Musik und hätte dann Angst das doch sehr kleine Gadget zu verlieren.

Mit myLED kann man sich über neue Mails, verpasste Anrufe, Skype-Nachrichten, Facebook-Updates oder Meldungen bei Twitter informieren lassen. Realisiert wird das über eine zusätzliche Anwendung für iOS. Ein kleiner Nachteil ist die Anzahl der Farben, das Gadget beherrscht nämlich nur Rot. Der Grund ist die Größe, für unterschiedliche Meldungen gibt es dann unterschiedliche Blink-Intervalle. Wäre zumindest ein Anfang. Solltet ihr das Projekt unterstützen wollen, dann schaut doch mal bei Kickstarter vorbei. Momentan befindet man sich in der Beta-Phase, sollte man jedoch die gewünschte Summe erreichen, dann ist ein Release im April 2013 geplant.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.