NEC zeigt 7 Zoll-Tablet „LifeTouch“ mit Android 2.1 und 8 Stunden Akkulaufzeit

In letzter Zeit stellen immer mehr Hersteller Tablets vor, um sich am Boom um das Apple iPad zu beteiligen. Neben zahlreichen weiteren asiatischen Unternehmen zeigte nun auch der Konzern NEC ein neues Tablet namens „LifeTouch„.

Hautsächlich wird das Gerät über einen 7 Zoll Touchscreen mit einer Auflösung von 800×480 Pixel bedient, der entweder mit den Fingern oder mit einem Stylus bedient werden kann.  Unterstützung erhält der Display nochmals durch die links daneben liegenden Hardwaretasten, die für die Grundfunktionen dienen sollen.

Für die nötige Schnelligkeit soll der verbaute ARM Cortex A8 Prozessor sorgen. Als Betriebssystem kommt Android 2.1 zum Einsatz. Neben einem Slot für SD-Karten verfügt das „LifeTouch“ noch über Bluetooth 2.1, 256MB RAM, GPS sowie über zwei USB 2.0-Anschlüsse und WiFi. Um schöne Momente in Bildern festhalten zu können, wurde auch auf eine 3 Megapixel Kamera nicht verzichtet. Mit einer beachtlichen Akkulaufzeit von 8 Stunden dürfte auch ein „Dauer-Benutzer“ auf seine Kosten kommen. Doch neben diesen ganzen Features soll auch die Verwendung über die „Cloud“  möglich sein.

Laut NEC soll das „LifeTouch“ Oktober 2010 in Japan erhältlich sein. Über einen Preis oder eine internationale Verfügbarkeit wurde noch nicht gesprochen.

Was haltet ihr vom „LifeTouch“?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.