Netmo: Ein Netatmo-Client für macOS

Der Entwickler von Temps bringt mit Netmo einen neuen Netatmo-Client für macOS an den Start. Ab sofort kann die App im Store geladen werden.

Wie der Name bereits vermuten lässt, nützt euch Netmo nichts, wenn ihr keine Netatmo-Wetterstation im Einsatz habt. Netmo ist eine Menüleisten-App zum Anzeigen der Wetterdaten von bis zu fünf Wetterstationen von Netatmo, inklusive zusätzlicher Innenmodule, sowie Regen- und Windmesser. Neben den aktuellen Daten zeigt Netmo in Diagrammen den Verlauf von Temperatur, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, CO2, Regenmenge oder die Windgeschwindigkeit über definierbare Zeiträume an.

Auch kann der Batteriestand der jeweiligen Module dargestellt werden und die dunkle Menüleiste von macOS wird von Netmo unterstützt. Mir gefällt vor allem, dass ich nun die Temperaturdaten aller meiner Stationen direkt im Blick habe, ohne, extra klicken zu müssen. Beim blauen Icon darf der Entwickler aber gerne nochmal Hand anlegen, da kommen die Wetter-Icons aus „Temps“ besser rüber. Netmo kostet einmalig 2,99 Euro.

Netmo - Der Netatmo Client
Preis: 3,49 €

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Monese startet mit Google Pay in Deutschland in Fintech

Apple Watch Series 5 im Unboxing in Wearables

Apple iPhone 11 Pro: Unboxing und erster Eindruck in Smartphones

MediaMarkt: Automat tauscht alte Smartphones gegen Geschenkkarte in Handel

waipu.tv mit drei neuen Sendern in Unterhaltung

Huawei Mate 30 Pro: Kein Verkauf in Deutschland geplant in Marktgeschehen

YouTube-Masthead kommt auf Fernsehgeräte in Dienste

DxOMark passt sein Bewertungssystem an in News

Škoda CITIGOe iV ab 20. September bestellbar in Mobilität

Xiaomi Mi A3 startet in Deutschland in Smartphones