Neue Karten für Here Maps

Dienste

Nokias Here Maps erhalten aktuell neues Kartenmaterial. Vorgestern bereits landete das Update in der von mir genutzten iOS-Version, kurz darauf hat man die Auslieferung auch offiziell bestätigt, sie erfolgt für Android, Windows Phone und iOS gleichzeitig. Auch lassen sich die aktualisierten Daten natürlich über die Webversion von Here Maps aufrufen. Die größeren Neuerungen betreffen vor allem Regionen in Afrika. Man erwähnt als Regionen explizit Kap Verde, Demokratische Republik Kongo, Äthiopien, Guinea-Bissau und die Seychellen. Nicht hervorgehoben, aber üblicherweise immer in den Kartenupdates enthalten, sind weltweite Detailverbesserungen.

Wer Here Maps mit Offline-Karten nutzt, sollte im Downloadbereich innerhalb der App das Kartenupdate automatisch angeboten bekommen. Ich setze aktuell hin und wieder auf die App und bin ziemlich zufrieden damit, ihr auch?

[tweet 606461114474459136]


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.