Neue Karten für Here Maps

Here Maps iOS Header (2)

Nokias Here Maps erhalten aktuell neues Kartenmaterial. Vorgestern bereits landete das Update in der von mir genutzten iOS-Version, kurz darauf hat man die Auslieferung auch offiziell bestätigt, sie erfolgt für Android, Windows Phone und iOS gleichzeitig. Auch lassen sich die aktualisierten Daten natürlich über die Webversion von Here Maps aufrufen. Die größeren Neuerungen betreffen vor allem Regionen in Afrika. Man erwähnt als Regionen explizit Kap Verde, Demokratische Republik Kongo, Äthiopien, Guinea-Bissau und die Seychellen. Nicht hervorgehoben, aber üblicherweise immer in den Kartenupdates enthalten, sind weltweite Detailverbesserungen.

Wer Here Maps mit Offline-Karten nutzt, sollte im Downloadbereich innerhalb der App das Kartenupdate automatisch angeboten bekommen. Ich setze aktuell hin und wieder auf die App und bin ziemlich zufrieden damit, ihr auch?

[tweet 606461114474459136]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home