Neuer Mobilfunkgigant: Fusionieren O2 und E-Plus?

Glaubt man einem Bericht von Bloomberg, so befinden sich Telefonica und KPN, die Muttergesellschaften von O2 und E-Plus, offenbar in Gesprächen darüber, ob man die beiden deutschen Provider zu fusionieren. Würde dies geschehen, würde es einen neuen Mobilfunkriesen mit über 40 Millionen Kunden geben. Damit wäre man dann schlagartig vor Telekom und Vodafone auf Platz Eins, sofern die hiesigen Kartellämter nichts dagegen einzuwenden haben.

Für E-Plus wäre das wohl ein mehr oder minder großer Segen. Die Netzabdeckung von E-Plus ist legendär schlecht und O2 ist seit einiger Zeit damit beschäftigt, die eigene Abdeckung immens zu verbessern, was sich zuletzt auch auszahlte. Durch einen Zusammenschluss würden beide Unternehmen ihre Netze natürlich gemeinsam nutzen. E-Plus hätte also schlagartig schonmal ein besseres Netz. Weiterhin wären natürlich auch größere Kapazitäten für beide da, um den LTE-Ausbau gemeinsam voranzutreiben – ein Thema, dass aktuell und in Zukunft sehr, sehr wichtig sein wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.