Neues HTC-Smartphone für den Massenmarkt basiert auf Qualcomm-BREW-Plattform

Hardware

HTC hat heute das HTC Smart vorgestellt, welches ein günstiges Smartphone für den Massenmarkt sein soll. Das Gerät läuft mit dem Qualcomm-BREW-Betriebssystem und der schon von anderen Smartphones bekannten HTC Sense-Oberfläche.

Die Qualcomm-BREW-Plattform ermöglicht bei Smartphone-Geräten eine aggressive Preispolitik, da es ein günstiges und dennoch flexibles Betriebssystem darstellen soll, welches sämtliche Smartphone-Funktionen unterstützt. Nicht umsonst findet sich auf der Rückseite des HTC Smart das Qualcomm-Logo. Leider konnte ich nicht in Erfahrung bringen, ob sich das System problemlos durch Apps erweitern lässt.

Das HTC Smart ist ab Frühjahr 2010 in Europa und Asien verfügbar. Ein Preis steht leider noch nicht fest.

Weitere Bilder des HTC Smart gibt es in der mobiFlip.de-Fotosammlung.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.