Neues YotaPhone im Teaser-Video angekündigt

Mit dem YotaPhone stellte YotaDevices im Dezember 2012 ein interessantes Konzept aus einem Smartphone mit zwei Displays vor. Nun hat man den Nachfolger angekündigt.

Das Konzept ist dabei nicht ungewöhnlich: Neben dem regulären Farbdisplay auf der Frontseite wurde nämlich noch ein E-Ink-Display auf der Rückseite verbraucht. E-Ink zeichnet sich bekannterweise dadurch aus, dass das Display nur dann Strom verbraucht, wenn sich das Bild ändert und so hatte man einen E-Reader und ein Smartphone in einem  Gerät.

Auch der Nachfolger verfolgt dieses Konzept, wie man im Teaser-Video recht gut sehen kann. Zu sehen ist vor allem ein deutlich veränderter Body, der generell stärkere Rundungen hat, das Dispaly auf der Rückseite fügt sich dadurch besser in das Gesamtpaket ein und wenn ich das richtig beurteile, sollte man dann nicht mehr das bisweilen vielleicht etwas merkwürdige Gefühl haben, dass auf der Rückseite noch ein Display sitzt.

Weitere Informationen sind bisher Fehlanzeige, auf dem MWC werden wir das Gerät dann aber in voller Montur sehen. Ich bin sehr gespannt darauf, das zweite YotaPhone sieht nach einer sinnvollen und deutlichen Weiterentwicklung des Konzeptes aus. Was meint ihr dazu?

YotaPhone 2 Teaser

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.