Nexus-Geräte erhalten über die nächsten Wochen Android 2.3.4

Nachdem der Videochat für Android mit Google Talk nun offiziell ist, gibt es auch eine kleinere Information zur nächsten Android-Version. Über die nächsten Wochen (also ab sofort) soll der Rollout von Android 2.3.4 für das Google Nexus One und das Nexus S laufen, wobei das Nexus One einige Fehlerbehebungen verpasst bekommt und man dem Nexus S erwähnten Videochat spendiert. Zudem wird von einer weiteren Überraschung gesprochen, welche wohl auf beide Geräte Einzug erhält. Was könnte das wohl sein?

Update

Die Update-Datei für das Nexus S schwirrt bereits auf den Google-Servern herum und kann hier geladen und anschließend manuell geflasht werden. Diese sollte allerdings nur für das brandingfreie US-Modell (Yes! das habe ich :P) gedacht sein.

Update 2

Ich habe die Update-Datei gerade problemlos aufgespielt. Ein paar veränderte Übersetzungen sind mir bereits aufgefallen, weiteres ergänze ich, falls es nennenswert ist.

Update 3

Der Changelog bzw. die Updatehinweise wurden veröffentlicht:

New feature: video chat in Google Talk

Previously only available to tablet users on Android 3.0, Google Talk with video and voice chat is now available on Android phones running 2.3.4 that have front-facing cameras, starting with Nexus S. For more information please see our blog post:

Bug fixes for Nexus S & Nexus One

  • Phone shuts down or reboots: a very small percentage of users reported this problem, which is fixed with the latest release. (Nexus S)
  • Wi-fi & 3G icons both indicate active: for anyone who saw this strange behavior in your phone’s status bar, it should now be fixed. (Nexus S)
  • Battery life: some users let us know that their batteries didn’t seem to be lasting as long; battery life should be improved for these folks. (Nexus One)
  • GPS location/navigation: some Nexus One users who noticed location and navigation problems after updating to 2.3.3 should notice improved location accuracy. (Nexus One)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung