Nexus One Software-Update bringt Multitouch

Google hat heute begonnen für das Nexus One ein OTA-Update auszuliefern, welches einige grundlegende Änderungen im System mit sich bringt. So ist neben einigen Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen, sowie einer neuen Google Goggles- & Maps-Version, auch Multitouch im Browser, in der Maps-Applikation und in der Galerie dazu gekommen. US-Nutzer können sich zustätzlich über den 3G-Fix freuen, der Verbesserungen der Empfangsqualität im T-Mobile-Netz bringen soll.

Amerikanische Android-Geräte mussten bisher auf Multitouch verzichten, ohne, dass es dafür eine offizielle Begründung gab. Weitere Infos findet Ihr im Google Nexus One Blog.

via

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming

Xiaomi Mi Note 10 ist bei Amazon erhältlich in Smartphones

Smarter Speaker: Huawei bestätigt Sound X in Smart Home

Stiftung Warentest: Apple Watch Series 5 ist Testsieger in Wearables