Nexus 5 nach Juli-Update mit Ton-Problemen

Google versorgt uns seit geraumer Zeit monatlich mit einem neuen Firmware-Update bzw. Security-Update. Dies ist zum einen toll, da unsere geliebten Smartphones dadurch besser vor Lücken im System geschützt werden. Zum anderen sorgen häufige Updates auch dafür, dass sich durch ein solches Update auch kleine Fehler einschleichen können.

So ist es nun mit dem Juli-Update geschehen. Viele Nexus 5-User klagen darüber, dass etwas mit dem Ton nicht stimmt. Sei es nun, ob der Ton nicht komplett deaktiviert, oder aber auch nur der Ton während eines Telefonats nicht angepasst werden kann.

Wie sich nun herausgestellt hat, ist das Problem aber nicht so drastisch und kann beispielsweise durch das Flashen eines der bekannten Kernels schon fix behoben werden. Francisco Franco hat dies auch schon in Google+ bestätigt. Wollt ihr lieber 2000 % sicher Stock bleiben, bleibt natürlich auch das Flashen der vorherigen Firmware.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung