Nicht in Deutschland: YouTube wird Partner der Bundesliga

YouTube - Bundesliga - Neuseeland

Über einen YouTube-Kanal sollen Partien sowie Highlights bestimmter Spiele übertragen werden.

In Neuseeland können Zuschauer bald via YouTube die Freitags-Begegnung live verfolgen. Weitere Begegnungen werden auch zu sehen sein und zwar in voller Länge. Jedoch werden diese nicht live, sondern zeitversetzt hoch geladen. Außerdem erhalten Zuschauer Highlight-Clips, die als zusammenfassende Berichte der Bundesliga dienen. Der dafür vorgesehene Kanal ist in Deutschland natürlich gesperrt.

Ich finde es interessant, dass die Bundesliga diesen Weg geht und mit Google kooperiert. Vielleicht sehen wir in Zukunft dann ja auch Serien oder gar Filme, die über YouTube veröffenlicht werden.

quelle Bundesliga

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 52: Step Faker und der Ortur 4 V1 in Devs & Geeks

Medion Life X15560: 55-Zoll-UHD-TV ab 23. September bei Aldi Nord und Süd erhältlich in Hardware

Portablen 15,6-Zoll-Monitor von Lepow ausprobiert in Testberichte

Fitbit Versa 2 ausprobiert in Wearables

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.