Nintendo 3DS: Kirby als letztes Spiel und Switch Mini für die Zukunft?

Achtung, es folgt ganz viel Spekulation von meiner Seite. Letzte Woche erschien „Kirby und das extra magische Garn“ für den Nintendo 3DS. Hier der Trailer:

Und wie man bei NintendoLife bemerkte, war es das mit offiziellen Spielen von Nintendo für den 3DS. Weitere Spiele sind für 2019 nicht angekündigt und auch in der letzten Direct war vom 3DS keine Spur zu sehen. Hat Nintendo gar keine Spiele mehr für die Zukunft geplant? Aktuell ist das schwer zu sagen.

Das Unternehmen betonte im Januar, dass der 3DS im Portfolio bleibt, aber man gab nicht an, dass weitere Spiele in Arbeit sind. Beim letzten Statement im Herbst klang das noch etwas anders und Kirby kam ja nun auch noch im Winter.

Nintendo: Ersetzt die Switch Mini den 3DS?

War es das nun eventuell mit dem 3DS? Wird man den Handheld nach so vielen erfolgreichen Jahren nun doch langsam auslaufen lassen? Man kann hier nur spekulieren, aber ohne weiteres Spiel von Nintendo am Horizont und mit einer möglichen Switch Mini in der zweiten Jahreshälfte, wäre das denkbar.

2017 und 2018 wäre es noch zu früh für das Ende des 3DS gewesen, immerhin stimmten die Verkaufszahlen immer noch. Doch nun wäre ein guter Zeitpunkt für den Übergang. Die Switch ist groß genug und könnte mit einer Switch Mini den nötigen Ersatz für den 3DS liefern. Diese könnte noch portabler und günstiger sein und von Nintendo mit einem Fokus auf Kinder vermarktet werden.

Das ist jetzt natürlich viel Spekulation von meiner Seite, aber es würde mich nicht wundern, wenn 2019 der Wendepunkt für den 3DS sein wird und Nintendo den Handheld nun 2020 und 2021 auslaufen lässt. Wenn man dann irgendwann genug Einheiten der Switch Mini verkauft, kann man ihn einstellen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Opensignal analysiert deutsche Mobilfunknetze in Provider

winSIM: 5 GB LTE und Allnet Flat für 9,99 Euro mtl. in Tarife

PremiumSIM: 4 GB Datenvolumen für 7,99 Euro mtl. in Tarife

Seat Mii electric startet mit Umweltbonus bei 16.270 Euro in Mobilität

Amazon Fire TV: Neuer Live-Tab startet in Unterhaltung

Nintendo Switch soll „so lange wie möglich“ verkauft werden in Marktgeschehen

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro erhält Android-Update in China in Firmware & OS

Honor V30: Pro-Version und erste Bilder in Smartphones

Škoda Octavia: Neues Modell kommt mit Hybridantrieb in Mobilität

Samsung Galaxy A51: Leak zeigt das Design in Smartphones