Nintendo über die Switch, den 3DS, eSports und mehr

Nintendo Switch

Bald bricht das dritte Jahr für die Switch an und Nintendo möchte das Momentum natürlich weiterhin aufrechterhalten. Das wird nicht leicht.

Das Ziel ist es aktuell aber erst einmal 20 Millionen Einheiten im zweiten Jahr der Switch zu verkaufen. Dies wird nicht leicht und Nintendo selbst wird die Zahlen aus dem Weihnachtsgeschäft jetzt erst einmal analysieren.

Es hieß aber vor ein paar Tagen, dass die Zahlen „unerwartet hoch“ im vierten Quartal waren. Die Zahl „20 Millionen“ gilt übrigens für den Zeitraum zwischen Anfang April 2018 und Ende März 2019. Nintendo scheint zuversichtlich.

Switch ist jetzt keine „Neuheit“ mehr

Doch im dritten Jahr wird es nicht mehr so leicht sein, denn die Switch ist nun keine „Neuheit“ mehr und der Hype wird nachlassen. Nintendo möchte daher mit einem kontinuierlichen Fluss an Spielen für Interesse sorgen.

Nintendo wird die Switch von den Smartphone-Spielen trennen, wobei es auch mal zu Überschneidungen kommen kann (siehe Pokémon). Laut Nintendo sind weiterhin 2-3 Smartphone-Spiele im Jahr geplant. Die sollen für kontinuierliche Einnahmen bei Nintendo sorgen. Für 2019 wurde erst ein Spiel bestätigt.

Der Nintendo 3DS ist mittlerweile alt, doch er ist immer noch beliebt und ein beliebtes Produkt für den Einstieg in die Nintendo-Welt. Er scheint daher weiter im Portfolio zu bleiben. Man hat ihn nun so positioniert, dass er neben der Switch existieren kann. Wie lange? Ich glaube das weiß auch Nintendo nicht.

Am Ende werden die Verkaufszahlen über das Ende des 3DS entscheiden.

Das Thema eSports sieht Nintendo sehr positiv, man habe ja bereits ein paar Events gesponsert – wenn auch ohne große Preisgelder. Darauf will man aufbauen und versuchen weiter mit den Fans zu interagieren.

Ich bin nun vor allem auf die offiziellen Geschäftszahlen gespannt, die es wieder Ende Januar geben dürfte. Im Weihnachtsgeschäft 2017 konnte man über 7 Millionen Einheiten der Switch verkaufen, 2018 stehen bisher sogar über 10 Millionen Einheiten im Raum. Wir werden es bald erfahren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen