Nintendo Switch wird keine Bluetooth-Headsets unterstützen

Die Nintendo Switch wird zum Start keine Bluetooth-Kopfhörer unterstützen und Support dafür scheint auch in Zukunft erst mal nicht geplant zu sein.

Als vor ein paar Tagen das erste Video von einer gestohlenen Switch auftauchte, habe ich es schon befürchtet: Im Handheld-Modus wird man bei der Switch keine Bluetooth-Kopfhörer koppeln können. Es stand jedoch im Raum, dass das im Dock-Modus möglich sei. Ein Bericht aus Frankreich verschafft hier nun Klarheit.

Bluetooth-Audio ist bei der Nintendo Switch „unmöglich“. Warum ist unklar, aber die Konsole wird keine Bluetooth-Headsets unterstützen. Wer die Switch mit Kopfhörern nutzen möchte, der benötigt ein Modell mit 3,5 mm-Kabel. Im Dock-Modus kann man, falls vorhanden, sonst auch Bluetooth über den TV nutzen.

Nintendo Switch besitzt Bluetooth 4.1

Es wird nicht viel darüber geschrieben, doch für mich ist das ehrlich gesagt ein sehr großer Minuspunkt. Ich nutze seit Jahren keine kabelgebunden Kopfhörer mehr, da ich es als störend empfinde, wenn da die ganze Zeit ein Kabel im Weg ist. Es sieht aber so aus, als ob man sich damit bei der Switch abfinden muss.

Moment, bei den Spezifikationen auf der Nintendo Webseite wird doch aber ganz klar Bluetooth 4.1 gelistet? Richtig. Theoretisch wäre es also vielleicht mit einem Software-Update nachträglich möglich. Ich kenne mich da nicht aus. Warten wir also erst mal den Launch am 3. März ab, vielleicht gibt es dann neue Details.

via TNW

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.